E-Jugend Hallenturnier in Weil der Stadt 09.02.2014

 

Am Sonntag ging´s früh los, denn um 9.11 Uhr fand schon das erste Gruppenspiel gegen Renningen statt.  Unsere Jungs waren aber gar nicht verschlafen sondern hellwach und mit 2:0, durch die Tore von Tom und Tim, landeten wir gleich den ersten Sieg. Super die Abwehr stand gut und vorne wurde gut kombiniert, die Tore schön herausgespielt. Leider ging es nicht so toll weiter, denn die nächsten beiden Spiele, gg. SV Böblingen 2 und Weil der Stadt 1 gingen leider voll in die Hose. Was im ersten Spiel noch so gut funktionierte, nämlich eine gute Abwehrarbeit, wurde schmerzlich vermisst.

 

Ein ums andere Mal wurden die Gegner zum Tore schießen eingeladen und Malte konnte einem da richtig leid tun, denn oft standen gleich zwei gegnerische Stürmer alleine vor ihm. Somit standen wir im Finale um Platz 5. Eigentlich auch nicht schlecht, aber angesichts der Tatsache, dass wir mit etwas mehr Konzentration auch im Halbfinale hätten sein können, zu wenig. Die besten fünf Minuten des Turniers zeigten wir dann im Spiel gegen Korntal. Schnell führten wir durch einen lupenreinen Hattrick von Tim, doch dann kehrte der Schlendrian der beiden letzten Gruppenspiele wieder ein. Wir konnten uns mit Mühe noch ins Neunmeterschießen retten, denn Malte musste das Spielgerät 3mal aus dem eigenen Netz holen. Heute hatten wir leider das Glück vom Punkt nicht auf unserer Seite und mit 2:3 zogen wir den Kürzeren.

 

Schade Jungs, denn heute wäre eine bessere Platzierung möglich gewesen. Aber Kopf hoch, die nächsten Turniere warten schon.

 

Es spielten heute in Weil der Stadt:

 

Malte Krüger, Kevin Jouvenal, Niklas Reber, Benedikt Reber, Luca Gille, Nils Boehm, Tom Bessler, Tim Luff, David Meeh.