E-Jugend Hallenturnier TSV Wiernsheim 12.01.2014

 

Das erste Turnier im neuen Jahr begann nicht sehr vielversprechend. Ohne Laufbereitschaft und ohne Biss, luden wir unseren ersten Gegner Bönnigheim immer wieder ein, Tore zu erzielen. Mit einer deutlichen 0:4 Klatsche waren wir noch gut bedient. Nach einer kurzen aber heftigen Ansprache vor dem nächsten Spiel, schien es so, als wären unsere Jungs und Mädel aufgewacht. Gleich von Beginn an wurde gegen Großsachsenheim attackiert und schon nach 30 Sekunden konnte Nico das 1:0 erzielen.

 

Hinten machten wir keine Fehler und das was auf unseren Kasten kam, konnte Malte halten. Nils erhöht dann auf 2:0 und der erste Sieg war unter Dach und Fach. Genau so stürmisch gingen wir auch in unser drittes Gruppenspiel gegen Möglingen und siehe da, auch Möglingen konnte mit einer tollen kämpferischen Leistung mit 1:0 durch Nils bezwungen werden. Im vierten Spiel gegen den späteren Turniersieger Heimerdingen waren wir fast chancenlos und verloren mit 0:2. Somit standen wir im Finale um Platz 5 gegen unsere Kumpels aus der E2. Ein ausgeglichenes Spiel stand nach 9 min 1:1. Im 9m schießen waren wir schließlich die glücklicheren. Malte konnte drei Strafstöße halten und war somit der Matchwinner. Klasse.  Wenn wir im ersten Spiel genauso gefightet hätten wie in allen anderen Partien, wäre eine noch bessere Platzierung möglich gewesen. Aber mit Platz 5 kann man sich auch sehen lassen. Glückwunsch zu einem gelungenen Einstand ins Jahr 2014.

 

Für unsere E1 spielten:

 

Malte Krüger, Melina Blume, Kevin Jouvenal, Luca Gille, Nico Braun, Kevin Rommel, Nils Boehm, Paul Halda, Tom Bessler.