Nach langer Winterpause ging es am Samstag endlich wieder los,unser erstes Punktspiel stand an.Die reise führte uns nach Vaihingen.Zwei ausgeglichene Teams wurden von Beginn an erwartet.Aus einer gestärkten Verteidigung machten wir das Spiel und konnten uns immer wieder gute Möglichkeiten herrausspielen,waren aber im Abschluss zu harmlos.

 

Nach 10 Minuten schnellten schon bei einigen die Arme nach oben,aber leider traf Luis nur den Pfosten.5Minuten vor Halbzeit hatten wir kurz die Orientierung verloren und plötzlich stand ein Vaihinger frei und konnte ungehindert schießen,da zappelte das Leder im Netz,unhaltbar für Max der bis dahin weitesgehend beschäftigungslos war.In der Kabine gab es aufmunternde Worte,es sei noch alles drin nichts ist verloren.In der zweiten Hälfte rannten wir das gegnerische Tor an kamen aber nicht zwingend zum Torabschluss.Der Gegner konterte, konnte aber seine Chancen auch nicht nutzen.Es blieb bei der unglücklichen Niederlage.