F-Junioren Spieltag Weissach  25.05.2014

 

 

Sonniges Wetter und beste Bedingungen beim Spieltag in Weissach. Zunächst auch hier nochmals gute Besserung an Dennis und ein Herzlich Willkommen an unseren neuen Spieler Timon.

 

Das erste Spiel durften wir gleich gegen die eigenen Kollegen der F2 spielen. Spielerisch überlegen war die F2 aber kämpferisch ebenbürtig. Vincent machte dann den Anfang mit seinem Treffer. Manuel erhöhte umgehend zum 2:0. Und auch Julian konnte sich in diesem Spiel in die Torjägerliste eintragen als er eine Aktion schön abschloss. Firat machte mit dem 4:0 alles klar.

 

Kornwestheim kam uns als nächstes vor die Flinte. Und hier konnte Timon gleich seine Premiere feiern. Justin blitzschnell auf außen durch, legte quer und Timon rutsche perfekt zum Ball und brachte ihn im Kasten unter. Das Schützenfest war eröffnet. Julian und Justin belohnten sich ebenfalls selbst eher Nico mit einem Dreierpack auf 6:0 erhöhte. Und wie im ersten Spiel hatte Firat das letzte Wort als er zum 7:0 nach kämpferischem Einsatz das Leder über die Linie drückte.

 

Ottmarsheim stand als nächster Gegner auf dem Plan.  Und wiederum machte sich unser Neuzugang Timon auf sich aufmerksam.  Schön durchgesetzt behielt er allein vor dem Tor die Nerven und schoss zum Führungstreffer ein.  Eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutze der Gegner eiskalt. Aber Nico und Manuel stellten die Weichen doch auf Sieg in diesem Spiel.

 

Die traditionell starken Rutesheimer hielten Wort und es kam zu einem Schlagabtausch. Manuel mit einem angetippten Freistoß von Jona markierte das 1:0. Leider mussten wir durch einen Fehler umgehend den Ausgleich hinnehmen. Die besten Chancen blieben ungenutzt. Entweder retteten der Pfosten oder der ebenfalls  gute Torwart des Gegners. Auf der anderen Seite konnte Jona sein Können zeigen bei Paraden in Serie. Ein zugegebenermaßen toller Schuss ins lange Eck sorgte für den Rückstand. Die Schlussoffensive brachte leider nichts mehr ein…

 

Der nächste Gegner Neckarweihingen bislang ungeschlagen war ebenfalls ein hohes Kaliber. Aber nun mit Volldampf und voller Konzentration ins Spiel. Nico schloss nach schöner Vorarbeit von Timon erfolgreich zum 1:0 ab. Nach der Devise Angriff ist die beste Verteidigung rollte Angriff auf Angriff auf des gegnerische Tor. Firat und Manuel erhöhten auf 3:0. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer wurde Nico im Strafraum gefoult. Justin durfte ran und verwandelte sein ersten Elfmeter souverän zum 4:1 Endstand.

 

Das letzte Spiel war gegen Pattonville. Auch dieses Spiel wollten die Jungs siegreich bestreiten. Das merkte man direkt auf Platz. Den Rasengeruch in der Nase rollte der Ball sicher durch die Reihen. Folgerichtig fiel auch das 1:0 durch Firat. Eine der vielen Angriffe wurde dann durch Nico vollstreckt.

 

Fazit: Super Spieltag. Bei 5 Siegen und einer Niederlage bei 21:4 Toren  trat man wiedermal als Spieltagssieger hervor.

 

TSV Wiernsheim 1 : SV Iptingen             =  4:0

TSV Wiernsheim 1 : SV Kornwestheim = 7:0

TSV Wiernsheim 1 : TSV Ottmarsheim =  3:1

TSV Wiernsheim 1 : SKV Rutesheim                 =  1:2

TSV Wiernsheim 1 : TV Neckarweihingen        =  4:1

TSV Wiernsheim 1 : SV Pattonville                    =  2:0

 

 

Es spielten: Julian Slama, Manuel Mörk, Jona Benken, Vincent Nobis, Erik Reichelt, Firat Akalp, Nico Konzmann, Timon Wethlow, Justin Bubser